Kalender der Kulturen

Vesakh

Das Vesakhfest erinnert an die Geburt, die Erleuchtung und das vollkommene Verlöschen des Buddha Siddhartha Gautama und damit seinen Austritt aus dem Kreislauf der Wiedergeburt. Der Termin des höchsten buddhistischen Feiertag kann länderweise deutlich verschieden sein, da sich der Termin am Mondkalender orientiert (Vollmond des vierten Monats). Das Vesakhfest wird aber in allen buddhistischen Kulturen als wichtigstes Ereignis im Jahresablauf begangen und gilt damit als Verbindung zwischen allen buddhistischen Traditionen der Welt angesehen.