Tag der offenen Moschee

Seit 1997 laden muslimische Gemeinden am Tag der deutschen Einheit zum „Tag der Offenen Moschee“ ein. Ziel ist es, den Mitbürgern durch Führungen, Diskussionsrunden, Ausstellungen und kulturelle Darbietungen einen Einblick in das Gemeindeleben zu geben. Für Lehrkräfte ist das eine gute Gelegenheit, sich unverbindlich kundig zu machen und vor einem Moscheebesuch mit der Klasse Kontakt aufzunehmen.