Songkran – Buddhistisches Neujahrsfest in Thailand

Apr 13, 2019 | 2019 - 04 - April

"

(13.-15.4.2019) Am Abend des 12. April werden Häuser und Wohnungen geputzt.

Morgens am 13. April opfern die Familien Reis, Früchte und andere Speisen. Anschließend werden am Nachmittag die dortigen Buddha-Figuren „gebadet“, indem sie mit Wasser begossen werden. In vielen Städten werden Buddha-Statuen in einem Umzug durch die Stadt gefahren, um anderen Gläubigen die Gelegenheit zu geben, die Statuen ebenfalls mit Wasser zu begießen. Die rituellen Waschungen haben sich im Laufe der Geschichte dahin gehend entwickelt, dass zu Songkran sich alle Personen gegenseitig mit Wasser übergießen. Dieser Brauch, der bereits vor dem eigentlichen Fest beginnt und auch über es hinausgeht, wird vor allem in größeren Städten exzessiv betrieben.

Blog-Feiertagsdienst

Walpurgisnacht

Ob wirklich Hexen in der Nacht zum 1. Mai unterwegs sind? Oder sind es doch eher Kinder, die gerne Mülleimer oder Fußmatten in dieser Nacht verstecken? Egal – in jedem Fall werden in dieser Nacht Streiche gespielt und wird in den Mai getanzt. Und wer richtig verliebt...

Osterfest (Julianischer Kalender)

Kirchen, die ihre Feiertage nach dem Julianischen Kalender berechnen, feiern heute Ostern. Beispiele sind die russisch-orthodoxe Kirche, aber kein offizieller Feiertag, und die koptische Kirche in Ägypten. Ostern ist in Russland kein offizieller Feiertag, in Ägypten...

Welttag des geistigen Eigentums

Jahrzehntelang klopfte man sich in Deutschland für die eigene Erfinderkraft und Ingenieurskunst auf die Schulter und beschuldigte die fernöstliche Konkurrenz des Plagiats. Dann erscheint klar, wer „unsere Existenzen“ ruiniert. „Die Japaner“ früher und jetzt „die...

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter!

Sie erhalten als Ergänzung zum Kalender jeden Monat vertiefende Informationen, die Ihnen Ihre Unterrichtsvorbereitungen erleichtern. Füllen Sie einfach das Formular aus.

2 + 8 =