Schalttag

Das nach dem Umlauf um die Sonne bestimmte Jahr hat eine Länge von etwas mehr als 365 Tagen (etwa 365 Tage, 5 Stunden, 48 Minuten). Es ist also etwas länger als das nach 365 Tagen gezählte Jahr, Zur Synchronisation mit den Erdentagen wird darum etwa alle vier Jahre ein Schalttag nötig. Der inzwischen weltweit dominierende gregorianische Kalender hat dazu folgende Regeln: (1) Die durch 4 ganzzahlig teilbaren Jahre sind Schaltjahre. (2) Ausnahme: Jahre, die ein Jahrhundert abschließen, sind in der Regel keine Schaltjahre. (3) Ausnahme von der Ausnahme: Die ganzzahlig durch 400 teilbaren Säkularjahre sind doch Schaltjahre.