Mariä Himmelfahrt

Der Glaube an die leibliche Aufnahme Marias in den Himmel wurde 1950 von Papst Pius XII. für die katholische Kirche zum Glaubensinhalt erhoben. Deshalb wird dieser Feiertag auch nur in katholischen Ländern und Gebieten gefeiert. In Deutschland ist Mariä Himmelfahrt gesetzlicher Feiertag in Bayern und im Saarland.