Buddhistisches Neujahrsfest in Thailand

Apr 13, 2020 | 2020 - 04 - April

"

Songkran: Buddhistisches Neujahrsfest in Thailand (13.4.-15.4.2020)

Am Abend des 12. April werden Häuser und Wohnungen geputzt. Morgens am 13. April opfern die Familien Reis, Früchte und andere Speisen. Anschließend werden am Nachmittag die dortigen Buddha-Figuren „gebadet“, indem sie mit Wasser begossen werden. In vielen Städten werden Buddha-Statuen in einem Umzug durch die Stadt gefahren, um anderen Gläubigen die Gelegenheit zu geben, die Statuen ebenfalls mit Wasser zu begießen. Die rituellen Waschungen haben sich im Laufe der Geschichte dahin gehend entwickelt, dass sich zu Songkran alle gegenseitig mit Wasser übergießen. Dieser Brauch, der bereits vor dem eigentlichen Fest beginnt und auch über es hinausgeht, wird vor allem in größeren Städten exzessiv betrieben.

Blog-Feiertagsdienst

Walpurgisnacht

Walpurgisnacht

Ob wirklich Hexen in der Nacht zum 1. Mai unterwegs sind? Oder sind es doch eher Kinder, die gerne Mülleimer oder Fußmatten in dieser Nacht verstecken?

Tschernobyl-Gedenktag

Tschernobyl-Gedenktag

1986 lernte Europa, dass Atomkatastrophen keine Grenzen kennen. Am 26. April 1986 kommt es im ukrainischen Atomkraftwerk Tschernobyl zu einem schweren Unfall.

Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter!

Sie erhalten als Ergänzung zum Kalender jeden Monat vertiefende Informationen, die Ihnen Ihre Unterrichtsvorbereitungen erleichtern. Füllen Sie einfach das Formular aus.

9 + 8 =