Blog – Feiertagsdienst

Weltgebetstag

Weltgebetstag

Immer am ersten Freitag im März begehen christliche Gemeinden weltweit den Weltgebetstag. Der Gottesdienst wird jährlich von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet, 2020 aus Simbabwe.
Schalttag

Schalttag

Das nach dem Umlauf um die Sonne bestimmte Jahr hat eine Länge von etwas mehr als 365 Tagen (etwa 365 Tage, 5 Stunden, 48 Minuten).
Erste Kunstfaser patentiert

Erste Kunstfaser patentiert

In vielen Familien steht ein Markenname für das Produkt: „Nivea“ (Creme), „Tempo“ (Papiertaschentücher), „Pril“ (Spülmittel) und andere. Vor vielen Jahren war „Nylons“ gleichbedeutend mit „Damenstrümpfe“.
Aschermittwoch

Aschermittwoch

Der Aschermittwoch markiert nicht nur das Ende des Karnevals, sondern für Christen den Beginn der 40-tägigen Fastenzeit bis Ostern.
Rosenmontag

Rosenmontag

Am Rosenmontag finden traditionell die Karnevalsumzüge statt, mit geschmückten Wagen, Verkleidungen und Kamellen. Erstmals gab es einen solchen Rosenmontagsumzug 1823 in Köln.
Welttag der Muttersprache

Welttag der Muttersprache

Muttersprache - das ist die Sprache, in der man schimpft, betet, flucht, eben so redet, wie einem der Schnabel gewachsen ist. Weltweit werden mehr als 6.000 Sprachen gesprochen. Nahezu die Hälfte gilt als vom Aussterben bedroht, in Deutschland etwa das Nordfriesische und das Sorbische.
Hızır-Fasten

Hızır-Fasten

Hızır ist ein unsterblicher Helfer in der Not. Nach einer alevitischen Erzählung soll Hızır das erste Mal von Gefährten Noahs zur Hilfe gerufen worden sein und das Schiff geschützt haben.
Freilassung Nelson Mandela

Freilassung Nelson Mandela

Freilassung Nelson Mandela - Jahrzehntelang galt Südafrika als das Land der Rassentrennung schlechthin, obwohl es rassische Diskriminierung auch in anderen Ländern gab.
Safer Internet Day

Safer Internet Day

Das Internet ist eine tolle Sache. Es hält viele Informationen bereit und bringt Spaß. Allerdings lauern dort auch Gefahren, und es ist wichtig, Bescheid zu wissen und sich zu schützen.
Silvester

Silvester

Silvester - Alljährlich gehen kurz vor Mitternacht die Menschen auf die Straße, um mit Krachern und Raketen das neue Jahr zu begrüßen.
Weihnachten

Weihnachten

Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi. Festtag ist der 25. Dezember, der Christtag, auch Hochfest der Geburt des Herrn, dessen Feierlichkeiten am Vorabend, dem Heiligen Abend, beginnen.
Heiliger Abend

Heiliger Abend

Heiliger Abend - An Heiligabend haben sich die Christen einst auf Weihnachten vorbereitet, indem sie gefastet und das Haus geputzt haben. Weihnachten gehört zu den wichtigsten Festen der Christen, da damit die Geburt von Jesus Christus gefeiert wird.
St. Nikolaus

St. Nikolaus

St. Nikolaus - Um den heiligen Bischof ranken sich viele Geschichten. Immer wieder soll er Menschen geholfen haben, die in Not waren.
St. Barbara

St. Barbara

St. Barbara - Die Heilige Barbara soll im 3. Jahrhundert gelebt haben. Sie ist die Schutzpatronin mehrerer Berufe, unter anderem der Bergleute.
Welt-AIDS-Tag

Welt-AIDS-Tag

Der Welt-AIDS-Tag wurde erstmals 1988 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ausgerufen und von Anfang an unter ein besonderes Motto, an dem sich die Aktivitäten der AIDS-Organisationen in den verschiedenen Ländern orientieren können, gestellt.
Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen

Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen - Seit 1981 organisieren Menschenrechtsaktivistinnen zum 25. November Veranstaltungen, bei denen die Einhaltung der Menschenrechte gegenüber Frauen und Mädchen thematisiert wird.
Ewigkeitssonntag

Ewigkeitssonntag

Ewigkeitssonntag - Mit diesem Sonntag geht das christliche Kirchenjahr zu Ende. In vielen evangelischen Gemeinden erinnert man in besonders gestalteten Gottesdiensten an die verstorbenen Gemeindeglieder.
Buß- und Bettag

Buß- und Bettag

Buß- und Bettag - Der Buß- und Bettag ist ein Feiertag der evangelischen Kirche, der immer am Mittwoch elf Tage vor dem ersten Adventssonntag begangen wird. Die Menschen sollen innehalten und über ihre Fehler und das, was in der Gesellschaft falsch läuft, nachdenken.
Weltkindertag

Weltkindertag

Weltkindertag - Mit dem Weltkindertag erinnert die UNO an die Erklärung der Kinderrechte (1959) und die Konvention der Kinderrechte (1989), die heute von den meisten Staaten der Erde angenommen worden ist.